AGB 

Der Auftraggeber (Kunde) verpflichtet sich, die Geschäftsbedingungen sorgfältig zu lesen und vollständig zur Kenntnis zu nehmen.Der Auftraggeber erkennt durch seine Auftragserteilung die Geschäftsbedingungen von Franka Beutner Fotografie an. Sie gelten im Rahmen einer laufenden Geschäftsbeziehung für alle von mir durchgeführten Aufträge, Angebote, Lieferungen und Leistungen.

Nebenabsprachen zu diesen AGB und den Verträgen sind nur in beiderseitigem Einvernehmen und in Schriftform gültig

 

I. Allgemeines

1. Die nachfolgenden AGB gelten für alle Aufträge, die Franka Beutner Fotografie vom Kunden erteilt werden. Sie gelten als vereinbart, wenn ihnen nicht umgehend

     widersprochen wird.

2. „Ware“ im Sinne dieser AGB sind alle von Franka Beutner Fotografie hergestellten Produkte, gleich in welcher technischen Form oder in welchem Medium sie erstellt wurden

      oder vorliegen (Papierbilder, Hochzeitsalben, Leinwände, elektronische Bilddateien in digitaler Form).

 

II. Urheberrecht

1. Franka Beutner Fotografie steht das Urheberrecht an der Ware nach Massgabe des Urheberrechtsgesetzes zu. Der Auftraggeber kauft mit dem Erstehen der Bilder nicht das

     Urheberrecht. Das Nutzungsrecht erhält er, soweit nichts anderes schriftlich vereinbart wurde, für den Privatgebrauch (Bewerbungen, Sedcards, eigene Facebookseite,

     Familie, Freunde etc.).

2. Überträgt Franka Beutner Fotografie Nutzungsrechte an ihren Fotos, so wird – sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde – jeweils nur das einfache

     Nutzungsrecht übertragen. Eine Weitergabe von Nutzungsrechten bedarf der besonderen Vereinbarung. Eine gewerbliche Nutzung ist untersagt, sofern es nicht       

     ausdrücklich vereinbart und gesondert vergütet wurde.

3. Die Nutzungsrechte gehen erst über nach vollständiger Bezahlung des Honorars an Franka Beutner Fotografie an den Kunden über.

4. Der Besteller eines Bildes i.S. vom § 60 UrhG hat kein Recht, das Lichtbild zu vervielfältigen und zu verbreiten, wenn nicht die entsprechenden Nutzungsrechte übertragen

     worden sind.

5. Die Originaldaten unterliegen dem Urheberrecht und verbleiben bei Franka Beutner Fotografie. 

6. Während eines Fototermins ist das Fotografieren durch Gäste, Mitarbeiter des Auftraggebers, oder durch Mitbewerber nicht gestattet. Ausnahmen sind vorab schriftlich mit

      dem Fotografen zu vereinbaren

 

III. Vergütung, Eigentumsvorbehalt, Bildauffassung

1. Sämtliche Angebote gemäß Offerte sind nicht auf andere Aufträge übertragbar. Franka Beutner Fotografie behält sich das Recht vor, Preisänderungen mit sofortiger

    Wirkung vorzunehmen. Für die Leistungen von Franka Beutner Fotografie wird ein Honorar als Stundensatz, Tagessatz oder vereinbarte Pauschale zuzüglich der gesetzlichen

     Mehrwertsteuer berechnet. Reisekosten, die einen Radius von 10 km überschreiten, sind vom Kunden gesondert zu tragen und werden mit 0,59 € je Kilometer berechnet. 

      Zur Ausführung des Auftrags erforderliche Kosten und Auslagen wie zum Beispiel: anfallende Reisekosten, Übernachtungskosten, Parktickets sowie weitere vor Ort

      anfallende auftragsbedingte Kosten welche nicht im Honorar enthalten sind gehen zu Lasten des Auftraggebers. 

2. Die Bezahlung erfolgt direkt im Anschluß in bar oder per Rechnung innerhalb von 7 Tagen ohne Abzug vor Auslieferung der Fotos. Der Kunde gerät in Verzug, wenn er fällige

     Rechnungen nicht spätestens 30 Tage nach Zugang einer Rechnung oder gleichwertigen Zahlungsaufforderung begleicht. Franka Beutner Fotografie bleibt es vorbehalten,

     den Verzug durch Erteilung einer nach Fälligkeit zugehenden Mahnung zu einem früheren Zeitpunkt herbeizuführen.

3. Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bleibt die gelieferte Ware Eigentum von Franka Beutner Fotografie. Eventuell zugesicherte Abtretungen an Bildrechten

     bleiben bei Franka Beutner Fotografie bis zur vollständigen Bezahlung.

4. Mit Auftragserteilung erkennt der Kunde meine Bildauffassung und Gestaltung ausdrücklich an. Sollte der Kunde keine ausdrücklichen Weisungen äußern, gelten die von

     Franka Beutner Fotografie angefertigten Aufnahmen, als so gewollt und bestellt und Reklamationen sind diesbezüglich ausgeschlossen. Sind zusätzliche

     Nachbearbeitungen außerhalb des normalen Rahmen gewünscht, sind diese gegen gesonderte Vergütung möglich.

5. Zahlt der Kunde einen Auftrag nicht bar sondern per Rechnung, ist Franka Beutner Fotografie berechtigt eventuelle Datenträger, Rohdaten und hochauflösendes

     Bildmaterial bis zur vollständigen Bezahlung zurückzuhalten.

6. Bild- und Fotoreklamationen müssen sofort bei Erhalt der Ware beanstandet werden. Spätere Reklamationen werden nicht anerkannt.

7. Bei nicht erscheinen eines fest eingetragenen Termins wird eine Termin-Reservierungsgebühr von 60.00€ fällig.

8. Bei Bestellung von Fotos wird der anfallende Betrag sofort fällig.

9. Mit Übermittlung der Daten in digitaler Form geht auch das Nutzungsrecht an diesen Daten auf den Käufer über. 

     Mit Übergabe der Daten und Leistungen gilt der Auftrag als abgeschlossen und die Bezahlung des Honorars wird gemäß Rechnung fällig. Sollte die vereinbarte Frist nicht

     eingehalten werden, behält sich Franke Beutner Fotografie vor 15€ Mahngebühren und 7,5% Verzugszinsen auf den Rechnungsbetrag in Rechnung zu stellen.

 

IIIa Sonderzusatz Vergütung für Hochzeiten und Reportageaufträge

1. Essen und Trinken während der Dauer der Reportage sind der Fotografin (ggf. auch ihrer Assistenz) vom Auftraggeber unentgeltlich zur Verfügung zu stellen. Insbesondere

     bei einer Buchungszeit von mindestens 8 Stunden ist der Fotografin und ihrer Assistenz eine angemessene Pause inkl. Verpflegung zu gewähren.

2. Nach Vertragsunterzeichnung  wird eine Termin-Reservierungsgebühr von 30 % des vereinbarten Honorars fälligDas Resthonorar wird nach Auftragserfüllung fällig. In

     beiden Fällen erhält der Auftraggeber eine Rechnung. Die Bezahlung erfolgt generell direkt im Anschluss an das Foto-Shooting in bar oder per Rechnung vor Auslieferung

     der Fotos.

3. Für den Fall, dass der Auftraggeber von diesem Vertrag aus Gründen zurücktritt, die die Fotografin nicht zu vertreten hat oder die Hochzeit aus anderweitigen Gründen nicht

     stattfindet, wird ein Ausfallhonorar fällig. Dieses ist wie folgt gestaffelt: bis 6 Monate vor dem Hochzeitstermin 30 % des vereinbarten Honorars,  bis 3 Monate vor dem .     

     Hochzeitstermin 50 % des vereinbarten Honorars, bis 3 Monate vor dem Hochzeitstermin 80 % des vereinbarten Honorars, bis 1 Woche vor dem Hochzeitstermin 100 % des

     vereinbarten Honorars.

 

 

IV. Haftung

1. Ist es Franka Beutner Fotografie aufgrund höherer Gewalt (z.B. Unfall, plötzlicher Krankheit, Todesfall in der Familie und andere schwerwiegende Gründe) nicht möglich den

     Auftrag auszuführen, kann Franka Beutner Fotografie nicht rechtlich belangt werden. Franka Beutner Fotografie bemüht sich bei Hochzeiten oder anderen nicht

     verschiebbaren Anlässen (soweit vom Kunden erwünscht) um einen Ersatzfotografen, der auf eigene Rechnung seine eigenen Leistungen erbringt. Ein Anspruch darauf, 

     dass  ein Ersatzfotograf gefunden werden kann, besteht nicht. Für Mehrkosten, die durch Buchung Dritter (Fotografen, Fotodesigner etc.) für den Kunden entstehen, wird

     nicht gehaftet. Der Auftraggeber verzichtet auf weitere Schadensersatzforderungen bzw. die Übertragung etwaiger Mehrkosten an Franka Beutner Fotografie. Ein

     eventuell zuvor geleisteter Vorschuss oder bereits bezahlte Aufträge werden innerhalb von 30 Tagen zurückerstattet. 

2. Kann der Auftrag auf Grund von höherer Gewalt (z.B. Unfall, Krankheit o.ä.) seitens des Auftraggebers nicht durchgeführt werden, verzichtet der Auftragnehmer auf das  

     Einverlangen der vereinbarten Kosten. Sofern die Hochzeit auf Grund höherer Gewalt zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden wird, gilt dieser Vertrag weiterhin, wenn

     es terminlich für den Auftragnehmer realisierbar ist.

3. Franka Beutner Fotografie verwahrt die Originaldaten sorgfältig. Franka Beutner Fotografie ist berechtigt, die aufbewahrte Originaldaten nach drei Jahren seit Beendigung

      des Auftrags zu vernichten.

4. Franka Beutner Fotografie haftet für Lichtbeständigkeit und Dauerhaftigkeit der Ware nur im Rahmen der Garantieleistungen der Hersteller des Fotomaterials.

5. Die Zusendung und Rücksendung von Datenträgern, Filmen, Bildern und Vorlagen erfolgt auf Kosten und Gefahr des Kunden. Der Kunde kann bestimmen, wie und durch

     wen die Rücksendung erfolgt.

6. Im Falle einer Freigabe zur Veröffentlichung für Werbezwecke seitens des Auftraggebers erklärt sich der Auftraggeber mit der Einräumung der Veröffentlichungsrechte

     einverstanden und verpflichtet sich gleichfalls weitere abgebildete Personen (zBsp. Hochzeitsgäste) auf die mögliche Veröffentlichung Bilder hinzuweisen und insoweit

     deren Einwilligung schriftlich einzuholen. Sollten Personen damit nicht einverstanden sein, ist der Auftraggeber verpflichtet Franka Beutner Fotografie darüber sofort in

     Kenntnis zu setzen.Für etwaige Ersatzansprüche, die auf dem Nichtvorliegen dieser Einwilligung beruhen, stellen Franka Beutner Fotografie von der Haftung vollumfänglich

     frei.

  

V. Leistungsstörung, Ausfallhonorar

1. Wird die für die Durchführung des Auftrages vorgesehene Zeit aus Gründen, die Franka Beutner Fotografie nicht zu vertreten hat, um mehr als 15 % überschritten, so erhöht

     sich das Honorar von Franka Beutner Fotografie, sofern ein Pauschalpreis vereinbart war, entsprechend. Ist ein Zeithonorar vereinbart, erhält Franka Beutner Fotografie auch

     für die Wartezeit den vereinbarten Stunden- oder Tagessatz. Bei Vorsatz oder Fahrlässigkeit des Kunden kann Franka Beutner Fotografie Schadensersatzansprüche geltend

     machen.

3. Liefertermine für Ware sind nur dann verbindlich, wenn sie ausdrücklich von Franka Beutner Fotografie bestätigt worden sind. Franka Beutner Fotografie haftet für

     Fristüberschreitung nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.

4. Der Kunde hat die Möglichkeit einen Termin zu kündigen. Tut er dies, so ist Franka Beutner Fotografie dazu berechtigt, eine nach § 649 BGB gesetzliche Vergütung zu

      verlangen. Der Fotograf behält den Vergütungs-Anspruch für bereits begonnene Arbeiten. Anzahlungen werden bei Rücktritt vom Auftrag sowie Stornierung des Termins            nicht rückerstattet, es sei denn die Stornierung findet innerhalb der 14-tägigen Widerrufsfrist statt.

5. Beanstandungen, gleich welcher Art müssen innerhalb 5 Tagen nach Erhalt der Ware bei Franka Beutner Fotografie in schriftlicher Form eingehen. Nach dieser Frist gelten

     die Lieferungen als verbindlich angenommen.

 

VII. Datenschutz

Zum Geschäftsverkehr erforderliche personenbezogene Daten des Kunden können gespeichert werden. Franka Beutner Fotografie verpflichtet sich, alle ihm im Rahmen des Auftrages bekannt gewordenen Informationen vertraulich zu behandeln.

 

VIII. Nutzung und Verbreitung

1.Die Verbreitung der Ware von Franka Beutner Fotografie im Internet und in Intranets, in Online-Datenbanken, in elektronischen Archiven, die nicht nur für den internen

    Gebrauch des Kunden bestimmt sind, ist nur aufgrund einer besonderen Vereinbarung zwischen Franka Beutner Fotografie und dem Kunden gestattet.

2. Der Auftraggeber trägt die Verantwortung für die korrekte Bezeichnung des Bildmaterials bei Publikationen. Der Name der Fotografin ist grundsätzlich bei jeder

     Wiedergabe (Facebook, Instagram etc.) wie folgt zu nennen: © Franka Beutner Fotografie - www.frankabeutner-foto-de. Bei unterlassenem, unvollständigem, falsch

     platzierten oder nicht zuordnungsfähigem Urhebervermerk, ist als Schadenersatz ein Aufschlag in Höhe von 100% des Nutzungshonorars zu zahlen. Veränderungen des

     Bildmaterials zur Herstellung eines neuen urheberrechtlich geschützten Werkes sind nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung erlaubt. Das Bildmaterial darf weder

     abgezeichnet, noch nachgestellt fotografiert oder als Motiv im Bild verwendet werden. Veränderungen des Bildmaterials sind nur nach vorheriger, schriftlicher Zustimmung

     gestattet.

3. Bei gewerblichen Auftraggebern, welche die Bilder kommerziell nutzen, gilt das Nutzungsrecht für den vereinbarten Verwendungszweck. Für redaktionelle Zwecke in

     Tageszeitungen, Büchern etc. dürfen die Fotos nach Erwerb der Nutzungsrechte, mit Erwähnung des Fotografen veröffentlicht werden.

 

IX. Schlussbestimmungen

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist der Betriebssitz von Franka Beutner Fotografie. Vorbehalten wird das Recht, die AGB zu ergänzen oder zu ändern. Der Kunde erkennt durch Auftragserteilung die Lieferbedingungen von Franka Beutner Fotografie an. Sonstige zusätzlichen Vereinbarungen wie z.B. Verwendungszweck und Sonderwünsche bedürfen der Schriftform.

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, so wird dadurch die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung möglichst nahe kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen beziehungsweise undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist. § 139 BGB findet keine Anwendung

  

Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Franka Beutner Fotografie, Schulstraße 34, 45219 Essen, Tel.: 020549691224, E-Mail: kontakt@frankabeutner-foto.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden

.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

Das beizufügende Muster-Widerrufsformular lautet:

 

Muster-Widerrufsformular (Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

 

- An

Franka Beutner Fotografie

Schulstraße 34

45219 Essen

E-Mail: kontakt@frankabeutner-foto.de

 

- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

- Bestellt am (*)/erhalten am (*)

- Name des/der Verbraucher(s)

- Anschrift des/der Verbraucher(s)

- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

- Datum

___________

(*) Unzutreffendes streichen.

 

 

Referenzen

Profil von Franka Beutner Fotografie in der Fotografensuche von portraitbox

Franka Beutner Fotografie - euer Fotograf für Essen, das Ruhrgebiet und weite Teile Nordrhein-Westfalens. Ich biete professionelle Fotografie in folgenden Bereichen an: Portrait, Babybauch, Familie, Baby und Kinder, Newborn/Neugeborene, Paare, Freunde, Verlobung, Hochzeit (sowohl Portraits als auch klassische Reportage), Business-Portraits von Geschäftsführern und Mitarbeitern, Image-Fotos (Gebäude und Architektur, Szenerie). Als mobiler Fotograf komme ich zu euch oder an eure Wunschlocation. Ihr wisst noch nicht, wo Ihr euch am liebsten ablichten lassen wollt? Kein Problem. Ich kenne selbstverständlich viele tolle Locations in Essen und der Umgebung. Zum Beispiel entstehen bezaubernde Fotos an urbanen Orten wie stillgelegte Zechen im Norden genauso wie in den wundervollen Natur-Landschaften im Süden. Eine eigene, schon magische Atmosphäre bieten auch verlassene Bahnhöfe oder rustikale Industrieanlagen wie sie im Ruhrgebiet oft anzutreffen sind. Ideal für Fotos sind verspielte Orte wie Wälder, Parks und Kirschbaumplantagen – oder die weiten Felder am Niederrhein. Für Businessfotos bieten sich die eigenen Geschäftsräume an aber auch an ausgefallenen Locations entstehen einzigartige Bilder. Jeder Ort hat auf seine Art und Weise seinen ganz eigenen Reiz. Als Fotograf mit langjähriger Berufserfahrung habe ich immer das Ganze im Blick und für jeden Kunden ein individuelles Konzept. Ich reagiere schnell auf verschiedene Änderungen um das Beste aus euch herausholen. Ihr steht im Mittelpunkt und das Ziel sind stets hochwertige Fotos von euch und für euch. Ich habe  große Erfahrung im Umgang mit Menschen vor der Kamera gesammelt. Daher gelingt es mir, auch denen, die etwas unsicher sind, die Angst davor zu nehmen. Denn wenn der Fotograf locker ist, seid ihr es auch und eure Anspannung fällt. Anders als im oft hektischen Fotostudiobetrieb kann ich mir Zeit für euch nehmen. Denn ich möchte eure Persönlichkeit zum Vorschein bringen. Nur so entstehen einzigartige Erinnerungen. Ihr seid nicht aus Essen? Auch kein Problem. Egal ob Bochum, Mülheim an der Ruhr, Ratingen, Düsseldorf, Oberhausen, Mönchengladbach oder Duisburg. Ich bin im ganzen Ruhrgebiet und weiten Teilen Niederrheins und Nordrhein-Westfalens unterwegs. Wenn ihr einen professionellen Fotografen mit dem Blick für das besondere sucht, sprecht mich einfach an. Ich freue mich auf eure Nachricht.